mySPIN Launcher

FAQ

Allgemein

Mithilfe des mySPIN-Systems kann das Mobiltelefon in das Fahrzeug integriert werden, wodurch ein ablenkungsfreies und sichereres Fahren gewährleistet wird. Abhängig vom jeweiligen Infotainment-System wird das Mobiltelefon über einen USB-Anschluss oder per WLAN mit dem Fahrzeug verbunden. Die App bietet viele bekannte, fahrzeugoptimierte Smartphone-Apps, die nach Anschließen des Mobiltelefons in optimierter Version auf dem Infotainment System (IVI) Ihres Fahrzeugs bedient werden können. Dazu gehören Medien-Streaming, Cloud-basierte Services, standortbezogene Services und vieles mehr. Cloud-basierte Services sind in China nicht verfügbar.
Zur Benutzung von mySPIN benötigen Sie ein dafür vorgesehenes Infotainment-System im Fahrzeug sowie die mySPIN-App für die Verbindung Ihres Mobiltelefons. Die mySPIN-App kann mit Apple iOS sowie Google Android genutzt und im Apple App Store oder Play Store kostenlos erworben werden. Das mySPIN-Feature muss als Option bei der Bestellung des Fahrzeugs ausgewählt werden. Die mySPIN-App ist in folgenden Ländern verfügbar: Argentinien, Armenien, Australien, Österreich, Bahrain, Belarus, Belgien, Brasilien, Kanada, China, Zypern, Tschechische Republik, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Indien, Irland, Italien, Japan, Kasachstan, Kuwait, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Malta, Mexico, den Niederlanden, Neuseeland, Norwegen, Polen, Portugal, Katar, Rumänien, Russland, Saudi-Arabien, Singapur, Slowakei, Südafrika, Südkorea, Spanien, Schweden, Die Schweiz, Taiwan, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigtes Königreich und USA.
Für das mySPIN-System fallen nur einmalige Kosten an, da es direkt im Werk eingebaut wird. Die genauen Kosten des Features erfahren Sie vom jeweiligen Händler. Die mySPIN-App kann kostenlos im Apple App Store bzw. Google Play Store heruntergeladen werden.
Die folgenden Übersetzungen stehen aktuell für mySPIN zur Verfügung: Arabisch, Armenisch, vereinfachtes Chinesisch, traditionelles Chinesisch, Dänisch, Niederländisch, Englisch_UK, Englisch_US, Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Kasachisch, Koreanisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch, Schwedisch und Thai. Die Sprache von mySPIN entspricht automatisch der Standardsprache des Smartphones. Die Sprache der App kann nicht manuell in der App geändert werden, sondern nur im Sprachmenü des Betriebssystems des Smartphones.

Kompatibilität (Fahrzeug)

Ja. Installieren Sie einfach die mySPIN-App auf Ihrem Smartphone und dieses Feature wird vollständig verfügbar sein.
Das mySPIN-Feature muss bereits bei der Bestellung des Fahrzeugs als Option ausgewählt werden, da die Hardware nur direkt im Werk eingebaut werden kann. Mehr Informationen zur Verfügbarkeit erhalten Sie von Ihrem Fahrzeughändler. 

Kompatibilität (Gerät)

Für die Benutzung der mySPIN-App wird ein Smartphone auf iOS- oder Android-Basis benötigt. Die App funktioniert am besten mit der neuesten Betriebssystemsoftware. Alle Apple-iPhones ab iPhone 6 mit iOS 11.4 oder neuer werden unterstützt, sowie viele der gängigen Android-Smartphones ab Android 5.1.1. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Ihren Händler.
Ja, jedes Smartphone, auf dem die mySPIN-App installiert ist, kann mit einem Fahrzeug verbunden werden, das mySPIN unterstützt. Allerdings kann nur ein Gerät gleichzeitig angeschlossen werden.
mySPIN bietet zurzeit keine Unterstützung für Tablets.

Kompatibilität (Betriebssystem)

Die mySPIN-App funktioniert am besten mit der neuesten Betriebssoftware. Auch die mySPIN-App sollte immer aktuell sein.
Es wird alles unternommen, um sicherzustellen, dass die mySPIN-App mit den neuesten Betriebssystemen kompatibel ist. Sollten Sie nach einem Update des Betriebssystems Probleme haben, dann versuchen Sie, die mySPIN-App auf Ihrem Gerät zu deinstallieren und dann neu zu installieren.

Einrichtung

Im Apple App Store bzw. im Google Play Store kann die mySPIN-App kostenlos heruntergeladen werden.
Sie benötigen ein Fahrzeug, das mit der dafür benötigten Hardware ausgestattet ist, ferner ein Smartphone, welches unterstützt wird, und das USB-Kabel, das mit Ihrem Telefon mitgeliefert wurde. Wir empfehlen, ein Ersatzkabel nur beim Hersteller Ihres Mobiltelefons zu kaufen. So sollten Sie z. B. das iPhone-Lightning-Kabel bei Apple kaufen. Für die WLAN-Variante wird ein USB-Kabel nur zum Laden benötigt.
Der Fahrzeug-Homescreen kann in der mySPIN-App individuell angepasst werden indem Sie - im nicht verbundenen Zustand - das jeweilige App-Icon gedrückt halten, bis es sich leicht vergrößert. Bewegen Sie es auf den gewünschten Platz im gewünschten Fahrzeug-Homescreen. Sie können mehrere Homescreens erstellen. Eine bereits auf dem Zielort platzierte App wird mit der neuen App ausgetauscht. Nach dem Verbinden mit dem Fahrzeug erscheinen die Icons in der neuen Anordnung.
Nein, Sie benötigen lediglich Ihren Apple- bzw. Google-Account, um die mySPIN-App aus dem jeweiligen Store zu installieren. Für Drittanbieter-Apps anderer Anbieter muss jedoch möglicherweise ein Konto erstellt werden, damit sie (optimal) verwendet werden können.

Verbindung

Stellen Sie sicher, dass die mySPIN-App auf Ihrem Mobiltelefon geöffnet ist und verbinden Sie es mit dem Infotainment-System per USB oder WLAN. Sie befinden sich jetzt im "Fahrzeug-Modus" und können Ihr Mobiltelefon nur über das Infotainment-System bedienen. Auf Ihrem Mobiltelefon wird das mySPIN-Verbindungssymbol angezeigt. iOS-Benutzer müssen nach dem erstmaligen Anschließen einen zusätzlichen Registrationsprozess durchlaufen, um die Apps zu nutzen. Solange der Registrationsprozess noch nicht abgeschlossen ist, sind die Apps grau hinterlegt. Klicken Sie auf dem Homescreen auf die App und folgen Sie den Anweisungen. Der Registrationsprozess ist einmalig und muss auch dann nicht noch einmal ausgeführt werden, wenn die mySPIN-App gelöscht und neu installiert wurde.
Ob eine Bluetooth-Verbindung zwischen Smartphone und Fahrzeug benötigt wird, hängt sowohl vom Fahrzeughersteller als auch vom Fahrzeugmodell ab. Eine Bluetooth-Verbindung wird unter anderem für die Audiowiedergabe (z. B. Musik, Navigationsansagen) benötigt.
Wenn kein WLAN genutzt wird, wird das Smartphone per USB-Kabel verbunden, um in erster Linie die Darstellung der Apps als auch die Übermittlung der Eingabebefehle zu gewährleisten.
Wir empfehlen, als Verbindungskabel ausschließlich die Originalkabel des Mobiltelefonherstellers zu verwenden. Besonders beim iPhone sollte das Lightning-Kabel bei Apple bezogen werden.
Ja, das Gerät wird geladen, während es über USB angeschlossen ist. Auch bei der WLAN-Variante ist es empfehlenswert, das Telefon mit einem USB-Anschluss zum Laden zu verbinden.
Wenn Sie Ihr Telefon mit Ihrem Fahrzeug verbinden, sollten Sie Folgendes sicherstellen:
- Ihr Gerät ist entsperrt
- Hüllen bzw. Flip Cases dürfen nicht geschlossen sein (manche sperren beim Schließen automatisch das Telefon)
- Ihr Telefon ist über das USB-Kabel (wenn keine WLAN-Verbindung genutzt wird) mit dem USB-Anschluss verbunden (siehe Symbol in der Statusleiste)
- Ihr Telefon ist über WLAN (wenn kein USB-Anschluss genutzt wird) mit dem Fahrzeug verbunden
- Es kann hilfreich sein, alle Apps bis auf die mySPIN-App zu beenden
Bei weiterhin bestehenden Problemen wenden Sie sich an den Support des jeweiligen Herstellers und überprüfen Sie, ob Ihr Mobiltelefon kompatibel ist.
Stellen Sie bei der Verbindung Ihre Smartphones Folgendes sicher: Ihr Gerät ist entsperrt. Weiterhin ist Ihr Telefon über das USB-Kabel (wenn keine WLAN-Verbindung genutzt wird) mit dem USB-Anschluss verbunden (siehe Symbol in Statusleiste).

Nein, für Android-Smartphones können Sie „Immer zulassen“ auswählen, wenn die entsprechende Aufforderung angezeigt wird. Die App wird dann immer automatisch geöffnet. Bei iPhones wird die Aufforderung angezeigt, das Öffnen der App zuzulassen (wenn die App nicht bereits ausgeführt wird).

Beachten Sie, dass Ihr Telefon für die Verbindung entsperrt sein muss.

Das Smartphone kann nicht verwendet werden, wenn es mit dem Fahrzeug verbunden ist, weil das Mobilteil automatisch in den "Fahrzeug-Modus" schaltet. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um die Ablenkung des Fahrers zu reduzieren.
Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät nicht gesperrt ist (d. h. Ihre Apps sind verfügbar und es sind keine PIN, kein Passwort oder andere Schritte zum Entsperren erforderlich), wenn Sie die Verbindung mit dem Fahrzeug herstellen. Stellen Sie auch sicher, dass das Smartphone mit dem USB-Anschluss des Fahrzeugs richtig verbunden ist und Sie ein hochwertiges USB-Kabel verwenden, also normalerweise das vom Hersteller Ihres Smartphones gelieferte. Wenn es nun immer noch nicht funktioniert, dann prüfen Sie bitte, ob ihr Gerät kompatibel ist.

Bedienung

Beim erstmaligen Öffnen der mySPIN-App bekommen Sie eine Einführung und konfigurieren Ihr Mobiltelefon mit der App. Sie müssen die EULA-Richtlinien akzeptieren, in denen Sie erlauben, Kalender, Kontakte sowie Ortungsdienste zu nutzen. Im Hauptmenü sehen Sie im oberen Fenster die installierten und kompatiblen Apps, wie sie auf dem Homescreen in Ihrem Fahrzeug angezeigt werden. Die Apps für Kalender, Karten, Kontakte sowie Musik sind bereits vorinstalliert und greifen auf die Kalenderinhalte, Kontakte sowie Musik auf Ihrem Mobiltelefon zu. Eine Liste der in Ihrem Land verfügbaren Apps werden im unteren Bereich unter "Mehr Apps" angezeigt. Neu verfügbare Apps sind mit "Neu" gekennzeichnet. Die Filterfunktion auf der rechten Seite ermöglicht, nur neu erhältliche oder alle Apps anzeigen zu lassen. Wollen Sie eine App aus der Liste installieren, tippen Sie auf die gewünschte App. Sie werden automatisch mit dem Apple Store oder Google Play Store verbunden. Sie haben nur dann eine volle Übersicht über die verfügbaren Apps, wenn Sie Ihr Mobiltelefon nicht angeschlossen haben, sich also im "Telefon-Modus" befinden. Unter "Optionen" finden Sie aktuelle Nachrichten, Einstellungen sowie eine kurze Einführung in die Bedienung der App
Nein. Die erstmalige Einrichtung ist nötig, um sicherzustellen, dass Ihr Gerät korrekt mit mySPIN integriert ist und Sie über die verschiedenen Berechtigungen informiert werden, die für mySPIN notwendig sind.
Ja, die mySPIN App benutzt mobile Datenkommunikation, um online verfügbare Inhalte der Apps darzustellen. Einige Apps erfordern keine Verbindung.
Wenn Sie mySPIN in einer Gegend mit schlechter Netzabdeckung benutzen (z. B. abgelegene ländliche Gegenden), zeigen die Apps einen Hinweis an, falls für eine gewünschte Funktion eine Datenverbindung benötigt wird. 
In der iOS-mySPIN-App kann über "Einstellungen" eingestellt werden, dass mySPIN über die "Musik"-App auch auf die in der Cloud gespeicherte Musik zugreifen kann. Aktivieren Sie dafür "Cloud Musik". Bei schlechter oder fehlender Netzabdeckung kann es zu eingeschränkter Wiedergabe kommen.
Die Art der Eingabe hängt vom Infotainment-System ab. mySPIN kann durch Controller/Tasten-Bedienung gesteuert werden, wie auch über Touch-Gesten. Zudem sollte die Lenkradfernbedienung für die Musikauswahl verwendbar sein.

Die mySPIN-App und/oder Apps anderer Anbieter verarbeiten unter Umständen technische Daten zu Ihrem Smartphone (Modell und Betriebssystem), Ihrem Fahrzeug (Typ, Modell oder VIN), der mySPIN-App-Konfiguration oder die GPS-Daten Ihres Smartphones, um bestimmte Funktionen von mySPIN zu aktivieren. Diese Daten werden so übertragen, dass sie, sofern nicht anders festgelegt, nicht zum Eigentümer oder Besitzer des Smartphones oder dem jeweiligen Benutzer von mySPIN zurückverfolgt werden können.

Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von mySPIN finden Sie in der mySPIN-App (Menü > Informationen > Rechtliche Hinweise).

Sie können die mySPIN-App über Mobilfunkdaten oder über eine WLAN-Verbindung herunterladen. Es wird jedoch empfohlen, eine WLAN-Verbindung zu verwenden, um Datenkosten zu senken und eine sichere Verbindung zu gewährleisten.
Mit der Fahrzeugsuchfunktion können Sie den Standort Ihres Fahrzeugs im "Telefon-Modus" manuell oder durch Trennung der mySPIN-Verbindung automatisch speichern. Sie können ein Foto des Orts aufnehmen, an dem Sie Ihr Fahrzeug verlassen haben, Sie können etwas notieren (z. B. die Nummer des Parkplatzes) und zurück zu Ihrem gespeicherten Ort navigieren.
Die Version der installierten mySPIN-App finden Sie im Optionsmenü (oben links). Wählen Sie im Menü „Informationen“ und dann „Version“ aus. Die Version der App wird im dritten Abschnitt angegeben.
Sorgen Sie zunächst dafür, dass die Lautstärke Ihres Audiosystems (Fahrzeugsystem und Smartphone) nicht auf null oder zu gering eingestellt ist. Stellen Sie dann sicher, dass Ihr Smartphone korrekt über Bluetooth gekoppelt ist. Sie können das Bluetooth-Menü aufrufen, indem Sie das Menü „Einstellungen“ (das Zahnradsymbol auf ihrem Smartphone) öffnen. Wählen Sie dann „Bluetooth“ aus. Das System zeigt nun an, ob Ihr Telefon mit dem Fahrzeug gekoppelt ist oder nicht.
Das Smartphone sollte in der Nähe des USB-Anschlusses des Fahrzeugs aufbewahrt werden: je nach Fahrzeugmodell bzw. Aufbewahrungsmöglichkeiten im Fahrzeug, z. B. im Handschuhfach oder im vorderen Aufbewahrungsfach. Eine Bedienung ist nicht nötig und nicht möglich.
Hier handelt es sich um eine Sicherheitsmaßnahme von Apple. Wenn Sie länger telefonieren, als in den Einstellungen zu „Auto-Lock“ festgelegt wurde, wird das Telefon gesperrt, selbst dann, wenn es mit mySPIN verbunden ist. Sie können die Einstellungen Ihres iPhone so ändern, dass „Auto-Lock“ nie aktiviert wird. Wählen Sie „Nie“ in den Einstellungen ihres Telefons für die Automatische Sperre aus. Bitte beachten Sie, dass unter gewissen Umständen die Auswahl von „Nie“ in den Auto-Lock-Einstellungen nicht möglich ist, z. B. wenn Ihr iPhone ein Firmenhandy ist und die Konfiguration die Eingabe eines Pin-Codes zum Entsperren verlangt. 
Alle Apps sind für die Verwendung während der Fahrt optimiert. Einige der Funktionen können jedoch deaktiviert sein, wenn das Fahrzeug in Bewegung ist. Sie sollten sich immer der Ablenkungsgefahr bewusst sein, wenn Sie sich zu lange auf den Bildschirm konzentrieren. Zudem sind evtl. einige Funktionen/Features der Smartphone-Version in der mySPIN-Version aus Sicherheitsgründen nicht vorhanden.
Beim iPhone ist das eine Sicherheitsabfrage von Apple, die notwendig ist, wenn das Gerät mit dem Fahrzeug verbunden wird. Sie lässt sich vermeiden, indem Sie die mySPIN App auf Ihrem iPhone starten, bevor Sie es mit Ihrem Fahrzeug verbinden. Auf Android-Geräten enthält die Abfrage ein Auswählkästchen, mit dem Sie zukünftige Abfragen beim Verbinden mit dem Fahrzeug vermeiden können. 
Wenn Sie eine Sprachsteuerung starten, löst Ihr Telefon einen virtuellen Anruf aus, um auf die Mikrofone des Fahrzeugs zugreifen zu können. Es fallen dabei keine Telefonkosten an.
Sobald Sie Ihr Mobiltelefon an das Infotainment System angeschlossen haben, wird Ihnen der eingestellte Fahrzeug-Homescreen angezeigt, den Sie in der mySPIN App ausgewählt haben. Wischen Sie nach links oder rechts um zwischen den Homescreens zu wechseln. Sie öffnen ein App indem Sie auf die gewünschte App drücken. Bedienen Sie den Pfeil links oben im Display um aus der App herauszukommen.

Apps

Neu verfügbare Apps sind innerhalb der mySPIN-App mit "Neu" gekennzeichnet. In der Filterfunktion kann zudem eingestellt werden, dass nur die neu verfügbaren Apps aufgelistet werden. Die Liste der neu verfügbaren Apps wird regelmäßig aktualisiert und automatisch in der mySPIN-App angezeigt.
Alle für Ihre/eingestellte Region verfügbaren Apps sind in der mySPIN App unter "Meine Apps" zu finden.
Öffnen Sie die mySPIN-App auf Ihrem Smartphone und scrollen Sie durch die Liste "Mehr Apps", bis Sie die App gefunden haben, die Sie installieren möchten. Abhängig von Ihrem Gerät führt die Auswahl dieser App zum Apple App Store oder zu Google Play. Downloaden und installieren Sie wie gewohnt. Die neu installierte App wird nun im Abschnitt "Meine Fahrzeug-Apps" angezeigt und steht bei der nächsten Verbindung mit dem Fahrzeug zur Verfügung.
Wenn Sie in den Optionen der mySPIN-App die Region ändern, können Sie die Apps sehen, die für Anwender in anderen Regionen verfügbar sind. Sie können diese Apps nur dann herunterladen, wenn diese auch in Ihrer Region verfügbar sind. Bitte beachten Sie aber, dass die Verfügbarkeit einer App nicht garantiert, dass diese auch in der von Ihnen bevorzugten Sprache verfügbar ist. Bitte verwenden Sie aus rechtlichen Gründen nur Apps, die in ihrer Region angezeigt werden.
Nur Apps, die extra für die Fahrzeugnutzung angepasst wurden und das Zulassungsverfahren durchlaufen haben, sind für die Benutzung mit mySPIN verfügbar. 
Die mySPIN-App ist in Google Play und im Apple App Store kostenlos erhältlich. Für einige Apps anderer Anbieter ist ein Abonnement, ein InApp-Kauf oder ein Kauf erforderlich.
Durch Drücken der Home-Taste (kann je nach Hersteller variieren) wird der Startbildschirm von mySPIN aufgerufen. Hier können andere Apps ausgewählt werden.
Die meisten Smartphones bieten die Möglichkeit, Apps automatisch über WLAN zu aktualisieren oder sich informieren zu lassen, wenn neue Aktualisierungen verfügbar sind. Aktualisierungen werden wie üblich über den jeweiligen App-Store eingespielt.
Alle Fragen zu den Funktionen einer App sollten direkt an den jeweiligen Anbieter der App gerichtet werden.

Service / Support

Bei Problemen wenden Sie sich bitte per E-Mail an den Support unter: support.myspin@bosch.com.
Wenn Sie Ihre App mit mySPIN kompatibel machen und über die mySPIN-App zum Download zur Verfügung stellen wollen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an support.myspin@bosch.com